Mit dem Herz immer am Ball

letzter Spieltag (13.05.2017): FCW - SG Wolfenweiler 2:1 

Im letzten Spiel gab es nochmal einen Sieg durch 2 Tore von Anna Dräger. Zur neuen Saison wird vom FCW kein B-Juniorinnen-Team gemeldet.

 


16. Spieltag (06.05.2017): SG Prechtal - FCW 8:1 

Nur zu acht angereist hatten die B-Mädchen beim –Tabellenzweiten nicht den Hauch einer Chance.

 


15. Spieltag (29.04.17): FCW - ESV Freiburg 1:2 (1:0)

Den Erfolg der Vorwoche zu wiederholen…das war die Devise. Lange Zeit sah es gut aus, nachdem Lea Schäfer ihre Farben in Hälfte 1 in Führung geschossen hat. 10 Minuten vor Ende der Partie kassierte man dann neben 2 unglücklichen Gegentoren auch einige diskussionswürdige Schiedsrichterentscheidungen, allesamt gegen sich.

 

14. Spieltag (22.04.17): SC Rieselfeld - FCW 1:4 (1:1)

Kein guter Start unserer Mädchen. Nach nur  zwei Minuten nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit unserer Abwehr zum 0:1. Marie Mößner im Tor verhinderte in der Anfangsphase mit guten Paraden einen noch höheren Rückstand. Mitte der ersten Halbzeit fanden wir immer besser ins Spiel und kamen noch vor der Pause durch einen von Anna Dräger ausgeführten  Freistoß zum 1:1. Nach der Pause spielten wir weiter nach vorne. Lea Schäfer erzielte nach einem schönen Solo den 2:1 Führungstreffer. Anna Dräger sorgte per Handelfmeter  für die Vorentscheidung zum 3:1. Mit ihrem zweiten Treffer sorgte Lea Schäfer für den verdienten 4:1 Endstand.

 

13. Spieltag (01.04.17): PTSV Jahn Freiburg - FCW 3:0 (0:0)

Das Spiel unserer Mädchen war wesentlich besser, als das Ergebnis vermuten lässt. Von Beginn an war es ein kampfbetontes Spiel. Hinten standen wir gut und ließen kaum Torchancen zu. In Hälfte zwei hätten wir durch einen schön vorgetragenen Angriff durch Marie Mößner in Führung gehen können. Gegen Ende der Partie schwanden unsere Kräfte, da wir ohne Auswechselspieler antreten mussten und der Gastgeber dagegen munter durchwechseln konnte. So mussten wir in der Endphase des Spiels noch drei Gegentreffer hinnehmen.

 

12. Spieltag: FCW - SG Ebnet 1:6 (0:2)

Ersatzgeschwächt und mit einer ganz jungen Truppe hatten wir nicht den Hauch einer Chance. Die Gäste setzten uns von Anfang an unter Druck und kamen immer wieder zu Torchancen. Durch einen Doppelschlag kurz vor der Pause war das Spiel bereits entschieden. In Hälfte zwei legten die Gäste  nach und erhöhten auf 6:0. Kurz vor Ende der Partie erzielte Lea Schäfer mit einem schönen Solo den Ehrentreffer. 

 

11. Spieltag: Spvgg Buggingen-Seefelden  - FCW 0:1 (0:0)

Vor der Pause spielten unsere Mädchen sehr diszipliniert und ließen keine Torchance zu.. Nach der Pause kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel und auch zu mehreren Chancen, aber Lea Wachtmeister im Tor war an diesem Tag nicht zu bezwingen. Mit der einzig nennenswerten Chance machten wir 5 Minuten vor Ende das 0:1, welches dann auch ausgiebig gefeiert wurde.